Hygiene

Die Kinder werden angeleitet, sich vor den Mahlzeiten die Hände mit Seife zu waschen, ebenfalls nach dem Besuch der Toilette. Sie lernen, warum es gut und wichtig ist, Müll in die bereitstehenden Abfalleimer zu werfen anstatt auf den Boden.

2018 wurde im Rahmen einer Patenreise ein Zahnputzworkshop für Mitarbeiter, Kinder und Eltern durchgeführt. Alle Kinder wurden mit einer Zahnbürste und Zahnpasta ausgestattet und lernten den richtigen Umgang damit. Seitdem werden immer wieder neue Bürsten und Zahnpasta verteilt, damit die Kinder weiterhin die Zahnpflege durchführen können.

Auf dem Schulgelände gibt es eine Eco-San-Toilette für die Schüler. Feste und flüssige Fäkalien werden hier getrennt und eine Zeit lang kompostiert. Danach dienen sie als Dünger auf den Feldern.

Weiterhin gibt es eine VIP-Latrine (Ventilation Improved Pit-latrine) für alle Mitarbeiter auf dem Kwa Moyo-Gelände. Bei den Lehrerunterkünften gibt es weitere Toilettenanlagen.Dem Großteil der Bevölkerung stehen keine Toiletten zur Verfügung. In einer ersten Aktion hat Kwa Moyo einige Latrinen für die Familien gebaut, weitere sind in Planung.


Hier können Bilder angeschaut werden:

Hände waschen

Zähne putzen

Toiletten