Schulpatenschaft 

Education is the most powerful weapon which you can use to change the world  

Bildung ist die mächtigste Waffe, mit der wir die Welt verändern können

(Nelson Mandela)

Bildung ist der Schlüssel für eine bessere Zukunft. Aber Bildung ist mehr als lesen und schreiben zu können. Insbesondere Mädchen, die noch immer in vielen Ländern benachteiligt sind, profitieren von einer guten Schulbildung. So wird ein gebildetes Mädchen in der Regel später heiraten, weniger Kinder bekommen und ihr Wissen an diese weitergeben. Gebildete Mädchen haben bessere Chancen ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Es ist erwiesen, dass mit der Bildungsrate von Frauen auch die Produktivität einer Region und in letzter Konsequenz sogar des ganzen Landes steigt.

Wir wollen möglichst vielen Mädchen im Kwa Moyo Children´s Village & Education Center diese Chance bieten, dabei aber natürlich auch die Jungen nicht vergessen. Die Kinder von Bwikhasa Village und den umliegenden Gemeinden liegen uns sehr am Herzen, deren Eltern täglich ums Überleben kämpfen müssen und ihre Kinder deswegen oft nicht zur Schule schicken können.

Sie können dabei mithelfen, indem Sie einem Kind die Hand reichen und eine Schulpatenschaft übernehmen.

Mens sana in corpore sano – ein gesunder Geist in einem gesunden Körper“

In unseren Breitengraden sagt man, „ein voller Bauch studiert nicht gern“. Ein leerer aber erst recht nicht!

Deshalb legen wir ganz besonderen Wert darauf, dass alle Kinder, die in das Kwa Moyo Education Center gehen, den Tag nicht mit einem knurrenden Magen beginnen müssen. So wird es jeden Tag vor Unterrichtsbeginn ein gemeinsames Frühstück geben. In der Mittagspause gibt es ein ausgewogenes und gesundes Mittagessen und am Nachmittag, bevor die Kinder die Schule verlassen, nochmals Tee mit etwas Gebäck. Alle Mahlzeiten werden von den Frauen aus der Gemeinde zubereitet, die dabei gleichzeitig ein eigenes, selbstverständlich angemessenes Einkommen erzielen, das wiederum deren eigenen Kindern zu gute kommt.

Auch der interkulturelle Austausch liegt uns sehr am Herzen.

All das können wir natürlich alleine nicht erreichen, dazu brauchen wir Ihre Unterstützung!

Reichen Sie einem Kind die Hand, indem Sie eine Schulpatenschaft übernehmen

Durch die Übernahme einer Schulpatenschaft bieten Sie einem Kind nicht nur eine langfristige Perspektive. Sie werden auch ein wichtiger Teil im Leben Ihres Patenkindes, der diesem durch Briefwechsel und vor allem Fotos auch den Blick über seine eigene Lebensrealität hinaus ermöglicht.

Da wir mit einer Vorschule starten, wird Ihr Patenkind zu Beginn noch nicht schreiben können, Ihnen aber bestimmt wunderschöne Bilder malen. Selbstverständlich halten wir Sie über alle wichtigen Ereignisse im Leben Ihres Patenkindes auf dem Laufenden. So erhalten Sie stets eine Kopie aller Zeugnisse, jährlich einen Fortschrittsbericht und ein aktuelles Foto Ihres Patenkindes.


Das beinhaltet eine Schulpatenschaft:

Sie beinhaltet alles, was Ihr Patenkind für die Schule braucht, nämlich neben den Heften und den Schreibutensilien auch eine kleine Schultasche, in der alles untergebracht und transportiert werden kann, sowie die in Uganda vorgeschriebene Schuluniform. Diese besteht bei Jungen aus einem Hemd und einer Shorts, bei Mädchen aus einem Kleid, unter dem eine Bluse getragen wird, dazu kommen ein paar feste schwarze Schuhe. Weiterhin bekommt jedes Kind ein T-Shirt und eine Shorts für den Sport, mit dazugehörigen Sportschuhen. Da die Kinder in jungen Jahren schnell wachsen, müssen Uniform und Schuhe in der Grundschulzeit jährlich neu angeschafft werden. Die Patenschaft beinhaltet auch die oben erwähnten Mahlzeiten sowie das anteilige Gehalt der Köchinnen. Sie kostet monatlich 30 €.

Hier können Sie das Formular für eine Schulpatenschaft herunterladen.